Top

Digitale Abschlussveranstaltung F+E-Projekt CO2Realtime

Innovationen und digitale Lösungen für Product Carbon Footprint und Ökobilanzierung

Im Engagement um den Klimawandel und die Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs auf unter 2˚ Celsius tragen Unternehmen bei der Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasemissionen bis 2050 eine große Verantwortung. Gleichzeitig ist das Themengebiet für Unternehmen auch als Chance zu sehen, um Kosten zu reduzieren, Produkte und Prozesse zu optimieren oder sich glaubwürdig zum Klimaschutz zu positionieren.

Wir laden Sie herzlich zu unserer digitalen und kostenlosen Abschlussveranstaltung unseres Forschungs- und Entwicklungsprojekts „CO2realtime – der Real Time Carbon Footprint für das produzierende Gewerbe“ ein. Innovationsaspekte in diesem Vorhaben sind, dass sich der CO2-Fußabdruck auf Echtzeit-Daten bezieht, produktscharf ist und und sich sowohl für Unternehmen mit kontinuierlichen als auch mit Batch-Prozessen eignet.

Wir präsentieren Ihnen das methodische Vorgehen und spannende Ergebnisse aus dem durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderten Projekt. In Impulsen und einem moderierten Podiumsgespräch beleuchten wir weiterhin die Herausforderungen und Chancen von digitalen Lösungen und die Notwendigkeit der Dekarbonisierung der Wirtschaft.

Programm

9:30 Uhr  

Begrüßung

Franziska Erdle, WirtschaftsVereinigung Metalle e.V.
Dr. Christoph Zschocke, ÖKOTEC Energiemanagement GmbH

 

CO2Realtime: Produktgenauer Fußabdruck in Echtzeit Kennzahlen und Digitalisierung als enabler für CO2-Reduzierung

Knut Grabowski und Mareike Hoffmann
ÖKOTEC Energiemanagement GmbH

Pause (5 Min.)

 

10:30 Uhr 

The Hydro Way: Innovationen für Umwelt und Klima
„CO2realtime“ in der Walzproduktion

Dr. Karsten Kober und Anton Sobol
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH

Pause (10 Min.)

 

11:25 Uhr 

Impulse 

Klimamanagement: Vereinheitlichung durch Normen und Standards

David Kroll, GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH

Welche Rolle spielen wahre Preise für den Wirtschafts- und Klimawandel?

Dr. Katharina Reuter, UnternehmensGrün e.V.

Moderierte Talk-Runde und Fragen von Teilnehmern

Dr. Karsten Kober, David Kroll, Dr. Katharina Reuter, Dr. Christoph Zschocke

 

12:15Uhr

Fazit & Ende Abschlussveranstaltung

 

Optional

14:00 15:00 Uhr 

Zusätzliches Angebot: Product Carbon Footprint, Carbon Footprint und Klimaneutralität – Überblick Einstieg ins Klimamanagement

Mareike Hoffmann, ÖKOTEC und David Kroll, GUTcert (Anmeldung)

 

Stand 18.05.2020, Änderungen vorbehalten

Bild: Romolo Tavin/ Shutterstock.com

Datum & Uhrzeit

Mittwoch, 10. Juni 2020

9:30 – 12.30 Uhr

Anmeldung zur Abschlussveranstaltung
Programm

Kontakt

Mareike Hoffmann
F: +49 30536397-48
m.hoffmann@oekotec.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Vorhaben finden Sie auf der Projektwebsite.

Optional: Anmeldung Webinar

Product Carbon Footprint, Carbon Footprint und Klimaneutralität – Überblick Einstieg ins Klimamanagement
Link zum Anmeldeformular