Top

Nutzen Sie bereits…. Automatische Anlagenüberwachung?

Nutzen Sie bereits die praktische Funktion „Automatische Anlagenberwachung“? In EnEffCo® können Sie mit nur wenigen Klicks eine Anlagenüberwachung mit verschiedenen Vergleichswerten für Datenpunkte einrichten. Innerhalb dieser Anlagenüberwachung können Sie auch einen automatisierten Versand von Warnmeldungen anlegen. Dazu müssen Sie nur die automatische Überwachung aktivieren.

Für folgende Anwendungsfälle kann die Funktion genutzt werden:

  • Überschreiten einer maximalen Leistung und sofortiger Benachrichtigung
  • Unterschreiten einer geforderten Effizienz über mehrere Tage innerhalb einer Woche
  • etc.

Wenn Sie bereits eine Anlagenüberwachung eingerichtet haben, können Sie mit wenigen Klicks einstellen, wann Sie über eine Grenzwertverletzung benachrichtigt werden wollen:

Das Beispiel zeigt die Überwachung der Leistung einer Kältemaschine. Die Benachrichtigung soll erfolgen, sobald der Grenzwert 30 Minuten lang überschritten ist.

In den Benachrichtigungs-Einstellungen haben Sie viele Möglichkeiten den Benachrichtigungszeitpunkt einzustellen, von sofortiger Auslösung der Meldung nach Grenzwertverletzung bis hin zu einer bestimmten Anzahl an Verletzungen über einen definierten Zeitraum. Auch die Empfänger können beliebig ergänzt werden. Des Weiteren haben Sie auch die Möglichkeit eine Auswertung von EnEffCo® als PDF-Datei als Anhang mit der Mail zu versenden.

Nähere Informationen, auch zur Einrichtung von Anlagenüberwachungen, finden Sie  in Ihrem EnEffCo®-Handbuch.

EnEffCo® Newsletter Juli 2020
Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren EnEffCo®-Ansprechpartner oder an
Dominik Neetzel
F: +49 30536397-46
d.neetzel@oekotec.de