Top

EnEffReg: Intelligente und automatische Anlagensteuerung

Unser Forschungsvorhaben EnEffReg hat bestätigt: Eine effizienzbasierte automatisierte Steuerung von Anlagen ist möglich. Erfahren Sie mehr in unserem Kurzfilm.

Das softwaregestützte System überwacht Anlagen kontinuierlich auf Energieeffizienz-Kriterien und geht einen Schritt weiter, wo klassisches Energie-Monitoring endet. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz werden die Einstellungen angefahren, mit denen die Anlagen so effizient wie möglich laufen.

EnEffReg verbessert somit „nicht nur den Blick auf die Anlage, sondern auch den Betrieb“, sagt Dr. Dombrowski von Bayer, einer der drei Anwendungs-Partner des Projektes. Neben Bayer haben Daimler und thyssenkrupp Steel Europe EnEffReg im laufenden Betrieb getestet. Bereits während der Projektlaufzeit konnten an vielen Anlagen die erwarteten Einsparungen realisiert werden.

Bei unseren Anwendungs-Partnern, aber auch in vielen weiteren Unternehmen, sind bereits Messgeräte an den relevanten Anlagen installiert und eine Software zum Energie-Effizienz-Controlling im Einsatz. Dies sind die Grundlagen, um mit EnEffReg eine effizienzbasierte automatisierte Steuerung zu realisieren.

Der drei-minütige Film gibt Ihnen einen ersten Eindruck zum Projekt.

Die Pressemitteilung zum Abschluss des Projekts finden Sie hier.

EnEffCo® Newsletter Dezember 2019
Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Dominik Neetzel
F: +49 30536397-46
d.neetzel@oekotec.de